Tag der offenen Tür

 

25.06.2018 SWP – Sonderveröffentlichung

Der Heizungs- und Sanitärexperte Volker Breusch hat sich vor 20 Jahren selbständig gemacht. Das Firmenjubiläum soll gebührend gefeiert werden.
Vor 20 Jahren wagte Volker Breusch den Schritt in die Selbständigkeit und eröffnete sein gleichnamiges Unternehmen in Eislingen. „Ich wollte einfach mein eigener Chef sein und ein Unternehmen nach meinen Vorstellungen und Wünschen führen“, sagt Volker Breusch. Also machte er sich ans Werk und gründete – natürlich mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau. „Ohne meine Frau hätte das alles nicht funktioniert. Sie ist mir von Beginn an eine große Unterstützung gewesen und ich bin ihr sehr dankbar“, sagt der Sanitärexperte. Anfangs noch zu zweit, hat sich das Team um Volker Breusch stetig vergrößert. Mittlerweile hat er noch zwei Gesellen und einen Auszubildenden. 

Starkes Team 
Volker Breusch beendete seine Ausbildung im Jahr 1987 und machte 1993 seine Meisterprüfung. Nachdem er einige Jahre Erfahrungen in einem anderen Unternehmen gesammelt hatte, entschied er sich für die eigene Firma. „Zu Beginn war es natürlich mühsam, schließlich musste man sich erst einmal einen Kundenstamm aufbauen“, erinnert er sich. Doch die Mühe hat sich gelohnt und Volker Breusch hat sich mit seiner Arbeit einen Namen in der Region gemacht – besonders auch durch sein Service-Plus-Angebot, bei dem es um das Thema altersgerechtes Wohnen geht. „Wir bieten zusätzlich zu unseren Fachkompetenzen auch Beratungen in Hinblick auf die besonderen Anforderungen und Bedürfnisse älterer Menschen oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen an“, erklärt der Geschäftsinhaber. Seine Kunden schätzen die Arbeit des Teams – das beweist auch die langjährige Kundentreue, wie Volker Breusch weiter sagt: „Wir haben zu unseren Kunden ein gutes und oft auch sehr persönliches Verhältnis. Das macht unsere Arbeit zu etwas ganz besonderem.“ 

Tag der offenen Tür 
Um das Firmenjubiläum auch gebührend zu feiern, veranstaltet Volker Breusch am 21. und 22. Juli einen Tag der offenen Tür in seinem Unternehmen. „Wir möchte unsere Kunden und Freunde dazu einladen, gemeinsam mit uns zu feiern“, so Breusch. Darum hat er sich auch ein buntes Programm einfallen lassen, wie er weiter sagt: „Wir werden beispielsweise verschiedene Vorträge zum Thema Heizungssanierung anbieten und noch vieles mehr.“ Auf die Gäste wartet außerdem ein ganz besonderes Energiefrühstück. 

Basis Kundenzufriedenheit 
Wenn Volker Breusch auf die vergangenen 20 Jahre zurückblickt, dann ist er zufrieden und kann bestätigen, dass der Schritt in die Selbständigkeit damals richtig war. „Wir möchten auch künftig mit vollem Einsatz für unsere Kunden da sein und hoffen, dass sie uns auch die nächsten 20 Jahre treu bleiben werden.“ Denn Kundenzufriedenheit ist die Basis.